Mag. Gerald Singer

Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Wien. Theaterregisseur und Dramaturg, tätig in Österreich und Deutschland. Koordinierte unter anderem die Reihe „Film im Palais“. Recherche und Performance bei „Tragödienproduzenten“ mit Aufführungen in Wien und Genf. Zuletzt in eigener Regie „Weißer Terror“, eine Theaterinstallation zu Faschismus und sexualisierter Gewalt im Wiener Arsenal. Tutor und Mitarbeiter im Rahmen der Online-Plattform ELOISE. am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft.

Biografische Angaben aktualisiert am 20.07.2005

Rezensionen: