MMag. Julia Binter

Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft sowie Kultur- und Sozialanthropologie an der Universität Wien und der École des Hautes Études en Sciences Sociales in Paris. Externe Lektorin am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie der Universität Wien. Seit 2010 kuratorische Assistentin am Weltmuseum Wien.

Publikationen:

(Auswahl)

 

Julia Binter: We Shoot the World. Österreichische Dokumentarfilmer und die Globalisierung. Wien/Berlin/Münster: LIT 2009.

 

-: "Globalization, Representation and Postcolonial Critique. Austrian Documentary Film auteurs' Take on Globalism". In: Global Studies. Mapping Contemporary Art and Culture. Hg. v. Andrea Buddensieg/Hans Belting/ Jacob Birken/ Peter Weibel. Osterfilden: Hatje Cantz 2011.

 

-:"Radioglaz and the Global City. Possibilities and Constraints of Experimental Montage". In: Transcultural Montage. Hg. v. Rane Willersluv/Christian Suhr. Oxford/New York: Berghahn 2013. (In Druck).

Biografische Angaben aktualisiert am 14.06.2013

Rezensionen: