Mag. Sophie Gnesda

Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft in Wien, Diplomarbeit und gleichnamige Publikation zum Thema "Oper 2.0 – Digitale Kommunikation und ästhetische Bildpraktiken der Kunstvermittlung in den Sozialen Medien" (2012). Derzeit Arbeit an einer Dissertation mit dem Arbeitstitel "From recipient to a protagonist in the exhibition – The scenography and aesthetics of virtual art spaces in the institutional art education." Vortrag an der Donau-Universität Krems im Lehrgang MediaArtHistories zum Thema "The Arts in the Internet Age" (2014).

Biografische Angaben aktualisiert am 25.06.2014

Rezensionen: