L* Reiter

ist Student*in der Medienkulturanalyse/Analyse des pratiques culturelles an den Universitäten Düsseldorf, Wien, Nantes. Von 2012 bis 2014 Redaktion und Lektorat beim Peer-Reviewed Journal SYN. Magazin für Theater-, Film- und Medienwissenschaft. Zurzeit Arbeit an der Masterthesis Transgender Videologs und Technoökologien des Geschlechts.

Publikationen:

–, "Revisionen. Ästhetik des Anfangens und verkörperte Kritik". In: SYN. Magazin für Theater-, Film- und Medienwissenschaft 12, 2016, S. 101–109–/Eva-Maria Kleinschwärzer/Elisabeth Stecker (Hg.): verquer. Relektüren der Abweichung, Berlin u. a.: LIT 2013 (SYN 6)

Biografische Angaben aktualisiert am 15.09.2016

Rezensionen: