Bernhard Groß

Seit 2018 Professor für Filmwissenschaft mit Schwerpunkt visuelle Ästhetik filmischer Medien, Friedrich-Schiller-Universität, Jena.

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte: Theorien politischer Ästhetik; Theorien ästhetischer Erfahrung; Geschichtstheorie; Theorien des Alltags und der Alltäglichkeit; Genre- und Gattungstheorien. Italienisches und deutsches Kino.

Letzte Publikationen: Handbuch Filmtheorie (Mhg.). Wiesbaden 2017. Die Filme sind unter uns. Zur Geschichtlichkeit des frühen deutschen Nachkriegskinos. Trümmer-, Genre-, Dokumentarfilm. Berlin 2015.

In Vorbereitung: Film denken mit Siegfried Kracauer (Mhg.). Wien 2018, Die Kunst des Filmsehens (Mhg.). Berlin 2018, Figurationen des Alltäglichen in den Medien (Hg.). Berlin 2019.

e-Mail:

bernhard.gross@univie.ac.at

Biografische Angaben aktualisiert am 24.05.2017

Rezensionen: