Mag.a Barbara Eichinger

Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft und der Deutschen Philologie an der Universität Wien; nach dem Studium tätig im Lektorat für Deutsche Gegenwartsliteratur im Aufbau-Verlag Berlin. Seit Oktober 2007 Kollegiatin im Initiativkolleg "Sinne-Technik-Inszenierung. Medien und Wahrnehmung" der Universität Wien. Dissertationsthema: Langeweile, Jugendkulturen und Film.

Publikationen:

Thomas Ballhausen, Barbara Eichinger, Karin Moser und Frank Stern (Hg.), Die Tatsachen der Seele. Arthur Schnitzler und der Film, Wien: Verlag Filmarchiv Austria 2006.

e-Mail:

barbara.eichinger@univie.ac.at

Biografische Angaben aktualisiert am 15.09.2008

Rezensionen: