Univ.-Prof. Dr. Christian Schulte

Christian Schulte war Privatdozent am Institut für Kulturwissenschaften der Universität Bremen. Er war Redakteur bei der DCTP/Entwicklungsgesellschaft für Fernsehprogramme und als Medienwissenschaftler am Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) Karlsruhe tätig. Er war freier Publizist für Presse, Hörfunk und Fernsehen und Kurator von Filmwerkschauen. Er lehrte an den Universitäten Osnabrück, Bremen, Berlin (FU), Potsdam und war von 2004 bis 2006 Gastprofessor am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Universität Wien.

Publikationen:

(Auswahl)

 

Christian Schulte, Walter Benjamins Medientheorie, Konstanz: Universitätsverlag Konstanz 2005.

 

–, Brigitte M. Mayer (Hg.), Der Text ist der Coyote. Heiner Müller Bestandsaufnahme, Frankfurt am Main: Suhrkamp 2004.

 

–, Ursprung ist das Ziel. Walter Benjamin über Karl Kraus, Würzburg: Königshausen & Neumann 2003.

 

–, Winfried Siebers (Hg.), Kluges Fernsehen. Alexander Kluges Kulturmagazine, Frankfurt am Main: Suhrkamp 2002.

e-Mail:

christian.schulte@univie.ac.at

Biografische Angaben aktualisiert am 17.11.2009

Rezensionen: