Dr. MMag. Caroline Herfert

Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft sowie Arabistik in Wien. 2009–2011 Mitarbeiterin des Don Juan Archivs Wien. 2011–2014 DOC-Stipendiatin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und Projektmitarbeiterin am tfm (Universität Wien). Promotion (2015) über Wiener Theatergeschichte um 1900 im Kontext der europäischen Orientmode. Seit 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Forschungsstelle "Hamburgs (post-)koloniales Erbe / Hamburg und die frühe Globalisierung" an der Universität Hamburg.

Publikationen:

Auswahl:

 

–, Orient im Rampenlicht: Die Inszenierung des Anderen in Wien um 1900. Berlin 2018. [= Dissertation].

 

–, "Go East! Die Okkupation Bosniens 1878 als inszenierte Kulturmission". In: Episteme des Theaters: Aktuelle Kontexte von Wissenschaft, Kunst und Öffentlichkeit. 12. Kongress der Gesellschaft für Theaterwissenschaft. Hg. v. Ulrike Haß [u. a.]. Bielefeld 2016, S. 277–286.

 

–, "Between 'Romantic Reverie' and Critical Account: the Representation of the Harem in Murad Efendi's Work (1872–1876)". In: Ottoman Empire & European Theatre – From the Beginnings to 1800. Volume III: Seraglios & Harems. Hg. v. Michael Hüttler/Hans Ernst Weidinger. Wien 2016, S. 205–227.

 

–, "L'Orient mis en scène: Murad Efendi, le 'Turc viennois'". In: Vienne, porta Orientis. Hg. v. Dieter Hornig/Johanna Borek/Johannes Feichtinger. Mont-Saint-Aignan Cedex 2013. [= Austriaca74, 2012], S. 11–19.

 

–, "'Wenn man das Gebäude betritt, ist man in Aegypten!' Reiselust, Exotik und Zirkus in Wien". In: Artistenleben auf vergessenen Wegen. Eine Spurensuche in Wien. Hg. v. Birgit Peter/Robert Kaldy-Karo. Wien 2013, S. 121–141.

e-Mail:

caroline.herfert@univie.ac.at

Biografische Angaben aktualisiert am 10.12.2011

Rezensionen: