Mag. Alexander Dibiasi

Geboren und wohnhaft in Feldkirch, Vorarlberg. Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft und der Politikwissenschaft in Wien. Ist derzeit Doktorand der TFM in Wien, Filmkritiker, externer Mitarbeiter beim aha-Vorarlberg im Bereich politische und mediale Jugendbildung und leitet Workshops für Jugendliche mit Fokus auf eine aktive Filmrezeption.

Publikationen:

- : "Das politische Momentum im Film, aufgezeigt anhand ausgewählter Comicverfilmungen". In: Film- und Fernsichten. 24. Film- und Fernsehwissenschaftliches Kolloquium. Hg. v. Katharina Klung/Susanne Trenka/Geesa Tuch. Marburg: Schüren 2013.

 

- : Wolverine wird Abgeordneter. Zum politischen Potential von Comicverfilmungen. Wien u. a.: Lit 2012.

e-Mail:

alexanderdibiasi@gmail.com

Biografische Angaben aktualisiert am 18.06.2014

Rezensionen: